Hormon-Yoga

Hormon-Yoga ist von der Brasilianerin Dinah Rodrigues (geboren 1927) entwickelt worden.

 

Hormon-Yoga ist eine dynamische und energetische Yogaform mit Elemente aus dem Hatha Yoga und Kundalini Yoga und besteht aus einer besondere Kombination aus Asanas, Atmung, Energielenkung und Entspannungstechnicken. Diese Yoga Übungsreihe ist eine natürliche Methode, die Frauen helfen soll, eine hormonelle Balance zu erreichen.

 

Hormon-Yoga ist speziell für Frauen, die an Beschwerden, die durch einen unausgeglichenen Hormonspiegel verursacht werden, leiden. Davon ausgenommen sind Frauen, die an Endometriose, Myomen, Krebs, Tumoren erhöhter Schilddrüsenfunktion oder Entzündungen leiden. 

 

Hormon-Yoga bietet keinen Ersatz für eine verordnete Arztbehandlung.

Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten bitte erst nach Absprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker anwenden.

 

Termine 2024:

 

Es handelt sich um einen geschlosssenen Kurs mit 10 festen Terminen.

 

HY 1: Di. 27.8., Di. 3.9., Di. 10.9., Di. 17.9., Di. 24.9., Di. 1.10., Di. 8.10., Di. 15.10., Di. 22.10., Mo. 28.10., 

 

Eine Trainingseinheit dauert 75 Minuten. Bitte plane am 27.8., 3.9. und 10.9. 90 Minuten ein.

 

Preise:

Die 10-er Karte kostet 250,- Euro / Max. 5 Teilnehmer

Der Kurs findet ab 4 Teilnehmern statt.

Die Termine sind verbindlich und werden nicht verschoben.

Der Rücktritt bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn ist kostenfrei.